Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Essstörungen: Anorexie und Bulimie / Personen / Sophia Gesinger / Sophia Gesinger konnte ihre Therapie nicht fortführen, obwohl sie eigentlich ganz zufrieden war.

Sophia Gesinger konnte ihre Therapie nicht fortführen, obwohl sie eigentlich ganz zufrieden war.

In letzter Zeit oder jetzt aktuell, haben Sie da noch therapeutische Begleitung?
Also jetzt gerade eigentlich gar nicht. Das ist so ein bisschen blöd jetzt gerade bei mir, weil- also ich hatte eine Therapeutin in [Stadt A] und ich war mit der eigentlich auch so ganz zufrieden. Also die hatte ich mir gesucht nach dem ersten Klinikaufenthalt. Und es wurde aber von vornherein irgendwie nur eine bestimmte Anzahl an Stunden halt zugesichert. Und es wurde dann auch keine Verlängerung oder so genehmigt. Und es wurde dann im Prinzip nur eine analytische Therapie genehmigt, was aber halt natürlich bei mir jetzt ein bisschen schwierig ist, weil man da ja dann wissen sollte, dass man dann irgendwie die nächsten zwei Jahre oder so an einem Ort ist.
Deswegen mache ich jetzt eigentlich gar nichts. Ich wollte eigentlich auch noch mal ganz gern mit der anderen Therapeutin darüber sprechen. Wir hätten noch eine Sitzung gehabt. Und bisher war es halt dann eigentlich immer so: Ich hatte ihr dann immer geschrieben, wenn es bei mir zeitlich halt gepasst hat, ob sie Zeit für mich hat. Und dann hat sie halt einfach gar nicht mehr drauf geantwortet. Und ich habe mich dann nicht getraut, noch mal nachzufragen. Das ging also so ein bisschen unglücklich auseinander.
Aber dann hat sich das halt jetzt so auch- Dadurch, dass ich dann halt noch in [Stadt B] gewohnt habe, zwischendrin wieder in [Stadt A] war und jetzt wieder hier wohne, wäre es wahrscheinlich auch, wenn mir was genehmigt werden würde, ein bisschen schwierig, jetzt zu sagen: „Ich fange hier oder irgendwo anders wieder was an.“

Artikelaktionen

Förderung dieses Moduls

Dieses Modul wurde finanziert durch eine private Spende.